TeamViewer 6 im Unternehmensnetzwerk – Probleme mit SRP

Neuer TeamViewer – neue Probleme! ­čÖé Nun, eigentlich nicht neu, sondern nur aktualisiert und weiterentwickelt …

Ich zitiere aus Zeitgr├╝nden an dieser Stelle einfach mal mein „Ticket“ an die TeamViewer GmbH:

Beim Einsatz des QS-Modules in verwalteten Umgebungen ist es nicht ausreichend, die ausf├╝hrbare Datei TeamViewer.exe als Ausnahme zu hinterlegen, da diese ihrerseits weitere Dateien generiert bzw. entpackt (TeamViewer_Desktop.exe und tv_w32.exe). Diese Dateien m├╝ssen also ebenfalls zugelassen werden.

Leider ist dies jedoch nicht dokumentiert. Ich w├Ąre Ihnen dankbar, wenn Sie zuk├╝nftig im Rahmen Ihrer Wissensdatenbank auf diese Problematik eingehen w├╝rden. Dies ist umso wichtiger, weil derzeit das Kundenmodul scheinbar ganz normal startet, wenn zwar TeamViewer.exe, nicht jedoch TeamViewer_Desktop.exe und tv_w32.exe als Ausnahme hinterlegt wurden. Es wird auf Kundenseite also keine Fehlermeldung ausgegeben, erst ein Blick ins Protokoll f├Ârdert den Fehler 1260 zutage.

Ferner schlage ich vor, das QS-Modul auch als MSI-Paket anzubieten. Dieses k├Ânnte dann ganz normal installiert werden, Probleme mit den SRPs w├Ąren nicht l├Ąnger zu erwarten.

Falls noch jemand ├╝ber dieses Problem gestolpert sein sollte, f├Ąnde ich es ├╝brigens nicht schlecht, wenn er TV ebenfalls ein Ticket schreiben w├╝rde. Vielleicht tut sich dann ja irgendwann mal was.

IT- und Computerservice in Leipzig * Ralph Lehmann

Schreibe einen Kommentar